Datenschutz

  1. Geltungsbereich

    Willkommen in der Welt des Spielens, willkommen bei Wooga! Mit diesem Datenschutzhinweis wird der Nutzer darüber informiert, wie dessen personenbezogenen Daten bei Wooga verwendet werden.

    Verantwortliche Stelle ist die Wooga GmbH (”Wooga”, “wir” oder “unser”). Nähere Daten zu Wooga erfährt der Nutzer im Impressum (www.wooga.com/about/contact).

    Wooga bietet Spiele und damit verbundene Dienstleistungen an, die mit Freunden oder in einem sozialen Netzwerk genutzt werden können. Der Nutzer teilt, erlebt und gestaltet Spiele mit anderen gemeinsam, unsere Dienste verbinden Menschen im Spiel und Spaß. Wir nehmen dabei den Schutz der persönlichen Daten des Nutzers sehr ernst und gehen mit ihnen sorgfältig im Rahmen der jeweils gültigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen um. Vor der Nutzung erklärt sich der Nutzer ggf. damit einverstanden, dass personenbezogenen Daten von uns auf die in diesem Datenschutzhinweis dargelegte Weise erhoben und verwendet werden. Eine Verwendung von Nutzerdaten ist für die technische Inanspruchnahme, für die kommunikative Ausgestaltung und die Weiterentwicklung unserer Spiele erforderlich.

    Ergänzend gelten jeweils die Datenschutzhinweise und -bedingungen der Plattform, über die der Nutzer unsere Spiele nutzt. Weitergehende Informationen findet der Nutzer außerdem in unseren FAQ (support.wooga.com).

  2. Protokolldateien beim Besuch von Wooga, Cookies

    Bei jedem Zugriff auf ein Angebot von Wooga werden automatisch Daten über diese Kommunikation generiert. Diese Daten werden von Wooga nur ohne konkreten Bezug zu Personen (z.B. durch Anonymisierung der IP-Adresse) gespeichert und verwendet, um technische oder statistische Informationen für die Störungsbeseitigung oder Verbesserung der Website zu erhalten oder zu Recherche- und Analysezwecken.

    Außerdem kommen sogenannte Cookies (Session IDs) zum Einsatz. Cookies sind Textdateien, die durch den Browser des Nutzers auf dessen Computer temporär oder dauerhaft gespeichert werden. Durch Cookies wird die Einheitlichkeit eines Kommunikationsvorganges gewährleistet. Durch temporäre Cookies kann unterschieden werden, welche Abrufe zu einem einheitlichen Nutzungsvorgang (Session) gehören. Dauerhafte Cookies dienen dazu, einen Nutzer wiederzuerkennen, z.B. um individuelle Einstellungen vornehmen zu können. Der Nutzer kann selbst darüber bestimmen, ob sein Browser Cookies verwendet. Alle Browserprogramme lassen die Deaktivierung oder Löschung von Cookies zu. Funktionen, die die Wiedererkennung des Computers voraussetzen, stehen dann jedoch nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung.

  3. Nutzer- und Spieldaten bei Wooga

    Ein Nutzer gestattet Wooga mit seiner Teilnahme am Spiel, seine Daten (z.B. Spielername, Level, Ergebnisse, Preise, Coins) für die Durchführung des bzw. der Spiele und Dienste zu verwenden, d.h. um dem Nutzer ein sicheres, reibungsloses, effizientes und maßgeschneidertes Spielerlebnis zu bieten. Davon betroffen können auch diejenigen Informationen sein, die Wooga mit  der Plattform austauscht, auf der der Nutzer Wooga Spiele nutzt (z.B. Profilname, Profilbild, Geschlecht, Netzwerke, Nutzerkenn­nummer, Freundesliste). Wooga entwickelt seine Spiele und Dienste laufend weiter und passt diese unter Verwendung anonymisierter oder pseudonymisierter  Daten an Nutzerbedürfnisse an. Wooga freut sich und ermutigt jeden Nutzer, aktiv an der Gestaltung der Spiele und Dienste mitzuwirken. Wir verwenden personenbezogene Nutzerdaten zur Verwaltung der Registrierung bei einem Spiel, um späteren Besuche zu personalisieren und um das Spiel zu betreiben und durchzuführen. Da die Spiele von Wooga überwiegend auch ein gemeinschaftliches Spielerlebnis bieten, kann Wooga dazu auch den Spielstatus oder Ergebnisse Freunden oder anderen Spielern anzeigen.

    Darüber hinaus darf Wooga personenbezogene Daten eines Nutzers erheben und verwenden, soweit dies erforderlich ist, um die Inanspruchnahme der Spiele und Dienste abzurechnen. Zur Erfüllung bestehender gesetzlicher, satzungsmäßiger oder vertraglicher Aufbewahrungsfristen darf Wooga außerdem die Daten in gesperrter Form verwenden.

    Wenn der Nutzer Anfragen an uns richtet oder besondere Dienste (z.B. Newsletter) bucht, erhalten wir die vom Nutzer Daten, um seinen Wunsch bearbeiten zu können. Die Nutzung dieser Daten erfolgt freiwillig und nur in dem jeweils erforderlichen Umfang oder soweit der Nutzer dem zuvor zugestimmt hat (siehe auch Ziffer 11).

    Wir dürfen Dritte damit beauftragen, uns bei der Bereitstellung unserer Dienste zu unterstützen (z. B. beim Betrieb von technischen Plattformen oder zur Abwicklung von Zahlungen). Die Nutzung von Informationen wird dann jedoch zu jeder Zeit verantwortlich von uns kontrolliert.

  4. E-Mail- und andere elektronischen Adressen

    Der Nutzer hat jeweils die Möglichkeit (z.B. bei Anmeldung zu einem Spiel), E-Mail- oder sonstige elektronische Adressen mitzuteilen, damit wir spielbezogene Benachrichtigungen schicken können. Außerdem kann der Nutzer Newsletter zu Wooga oder unseren Spielen bei uns bestellen.

    Dem Erhalt von E-Mail-Werbung oder eines Newsletters kann der Nutzer jederzeit widersprechen und die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Am einfachsten geht das, indem der Nutzer den dafür vorgesehenen Link bzw. die Funktion in der jeweiligen E-Mail verwendet und  die Einstellungen so wie der Nutzer es möchte festlegt.

  5. Verwendung von personenbezogenen Daten zu Zwecken des Marketing

    Personenbezogene Daten der Nutzer werden von uns nicht an Dritte für deren Marketingzwecke verkauft oder vermietet.

    Wooga darf gezielt auf Grundlage der Nutzereinwilligung (siehe auch Ziffer 11) Werbung in unseren Spielen und Diensten einblenden oder einen Cookie (siehe oben Ziffer 2) setzen bzw. setzen lassen, der die Anzeige gezielter Werbung im Browser des Nutzers bewirkt. Dies kann zum Beispiel Werbung beinhalten, die für den Nutzer aufgrund des genutzten Spiels, seiner Altersgruppe oder seinem Wohnort besonders interessant ist. Wir werben überwiegend für unseren eigenen Spiele und Dienste. Wenn wir einmal für einen Dritte werben sollten, stellen wir dem Werbenden keine personenbezogenen Daten zur Verfügung; IP-Adressen und Gerätekennungen (z.B. MAC-Adressen) werden entsprechend gekürzt. Gerätekennungen können zur Optimierung der Werbeeinblendungen genutzt werden. Die Gerätekennungen werden nicht gesammelt oder gespeichert, es wird lediglich lokal auf dem Gerät des Nutzers auf sie zugegriffen. Sie werden unmittelbar zu sicheren, gehashten Kennungen umgewandelt, sodass sie nicht mehr zur ursprünglichen Gerätekennung zurückumgewandelt werden können.

  6. Plattformen

    Spiele von Wooga werden über verschiedene Plattformen angeboten, etwa das soziale Netzwerk facebook.com, Google+ oder über Plattformen für Apps oder Software.

    Wenn der Nutzer eine solche Plattform aufruft, sich dort registrierst oder die Plattform nutzt, werden von der jeweiligen Plattform ggf. personenbezogene Daten erhoben und verwendet. Wooga hat darauf grundsätzlich keinen Einfluss. Alle relevanten Informationen findet der Nutzer in den Datenschutzrichtlinien oder -bestimmungen der jeweiligen Plattform.

  7. Facebook Plug-ins

    Wooga verwendet Social Plug-ins („Plug-ins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, z.B. den Like-Button. Diese Plug-Ins werden von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben („Facebook“). Die Plug-ins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder wir haben sie mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plug-ins kann bei Facebook eingesehen werden: developers.facebook.com/plugins.

    Wenn der Nutzer eine unserer Webseiten aufruft, die ein solches Plug-in enthalten, baut der Internet-Browser des Nutzers eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plug-ins wird von Facebook direkt an den  Nutzerbrowser und zurück übermittelt. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plug-ins erhebt und informieren den Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand:

    Durch die Einbindung der Plug-ins erhält Facebook die Information, dass der Nutzer die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen hat. Wenn der Nutzer bei Facebook eingeloggt ist, kann Facebook den Besuch dem persönlichen Facebook-Konto zuordnen. Wenn der Nutzer mit den Plug-ins interagiert, zum Beispiel den Like Button betätigst oder einen Kommentar abgibt, wird die entsprechende Information vom Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Wenn der Nutzer Facebook nicht nutzt, kann der Dienst dennoch zumindest die IP-Adresse sammeln und diese speichern. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie  diesbezügliche Nutzerrechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Nutzerprivatsphäre stehen in den Datenschutzhinweisen von Facebook: www.facebook.com/policy.php.

    Wenn der Nutzer Facebook-Mitglied ist, aber nicht möchte, dass Facebook über den Internetauftritt von Wooga Daten sammelt und mit dem bei Facebook gespeicherten Daten verknüpft, muss der Nutzer sich vor seinem Besuch von Wooga bei Facebook ausloggen.

    Falls der Nutzer nicht Facebook-Mitglied ist bzw. dort (noch) nicht einer Datenerhebung und -verwendung zugestimmt hat, empfehlen wir dem Nutzer, Facebook Plug-ins nicht anzuklicken.

  8. Verwendung sonstiger Plug-ins

    Unsere Spiele, Dienste und Webseiten können auch weitere sog. Plug-ins enthalten. Der jeweilige Plug-in liegt in der Verantwortung seines jeweiligen Anbieters (z.B. Twitter, Google). Auch hier haben wir daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die der jeweilige Anbieter mit Hilfe dieses Plug-ins erhebt oder wie er sie verwendet.

    Falls der Nutzer noch nicht Kunde des Anbieters eines Plug-in ist bzw. dort (noch) nicht einer Datenerhebung und -verwendung zugestimmt hast, empfehlen wir dem Nutzer, derartige Plug-ins nicht zu benutzen bzw. anzuklicken.

    Wenn der Nutzer dagegen schon Kunde der Dienste des Anbieters eines Plug-in ist, so sollte sich der Nutzer direkt bei dem jeweiligen Anbieter über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten informieren.

  9. Auskunft, Löschung und Sperrung von Daten

    Seine Spieldaten (z.B. Spielername, Spielstand, Einheiten, Features) kann der Nutzer stets einsehen, indem er sich auf der jeweiligen Plattform einloggt und das Spiel aufruft. Löschung und Veränderungen können dort unmittelbar vom Nutzer vorgenommen werden.

    Über alle sonstigen Nutzer- und Bestandsdaten erteilt Wooga unverzüglich und unentgeltlich Auskunft, auf Wunsch elektronisch oder schriftlich. Vor Erteilung einer Auskunft können wir auf der Übermittlung von Unterlagen bestehen, welche die Identität und Authentizität der anfragenden Person darlegen.

    Nach Beendigung des Nutzungsverhältnisses bei Wooga werden innerhalb eines angemessenen Bearbeitungszeitraums noch notwendige Daten gesperrt und darüber hinaus gehende freiwillige Angaben gelöscht.

  10. Widerruf der Einwilligung, Widerspruch gegenüber Werbung, der Markt- oder Meinungsforschung

    Soweit die Verwendung von personenbezogenen Daten auf eine Einwilligung des Nutzers beruht, kann diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Das Verfahren kann den FAQ zu dem jeweiligen Spiel entnommen werden (support.wooga.com). Der Widerruf der Einwilligung kann dazu führen, dass Dienste nicht mehr zur Verfügung stehen oder ein Nutzungsverhältnis beendet wird. Wir behalten uns vor, datenschutzrechtliche Vorgänge jederzeit auch auf eine gesetzliche Grundlage zu stützen.

    Sofern der Nutzer der Verwendung seiner  personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung, der Markt- oder Meinungsforschung widersprechen möchte, finden sich weitere Informationen unter den FAQ zu dem jeweiligen Spiel (support.wooga.com). Es erfolgt ggf. bei jeder Verwendung ein Hinweis bzw. es wird eine einfache Abbestellmöglichkeit (z.B. als Link) zur Verfügung gestellt. Die Werbung ohne Verwendung personenbezogene Daten (z.B. InGame) bleibt von einem etwaigen Widerspruch des Nutzers unberührt.

    Falls noch Fragen bestehen, hilft der Besuch unserer FAQ bestimmt weiter (support.wooga.com). Dort besteht auch die Möglichkeit, Spezialisten bei Wooga eine Nachricht zu schicken.

  11. Sicherheit

    Wir verwenden übliche Standard-Sicherheitsverfahren, einschließlich Verschlüsselung, Passwörter und physische Sicherung, um personenbezogene Daten gegen unbefugte Zugriffe und Offenlegung zu schützen. Die Informationen zu einem Nutzeraccount werden auf einem gesicherten Server und durch eine Firewall geschützt gespeichert. Wenn der Nutzer sensible Daten eingibt (wie z.B. eine Kreditkartennummer), verschlüsseln wir diese Informationen mit Hilfe der Socket Layer-Technologie (SSL).

    Der Nutzer kann uns jederzeit unter support.wooga.com kontaktieren, wenn Fragen zur Sicherheit unserer Dienste bestehen.

    Berlin, 5. November 2013

Datenschutzbeauftragte

Als Datenschutzbeauftragte kümmere ich mich um die ernsten Angelegenheiten und stelle sicher, dass Ihre persönlichen Daten sicher sind. Bei Wooga haben wir uns zur strengen Einhaltung von Datenschutzrichtlinien verpflichtet und lassen größte Vorsicht walten, um Ihre Privatsphäre zu schützen.

Cordula Zimmer, LL.M.